Abbildung: Kreativitätstechniken
Abbildung: Kreativitätstechniken
 

Kreativitätstechniken

Erlernen der Top-Kreativitätstechniken, die sofort individuell oder im Team eingesetzt werden können. Zahlreiche praktische Übungen sichern Praxisnähe. Kreative Prozesse werden angestoßen, um dann im eigenen Unternehmen Ideen entwickeln und realisieren zu können.

Das Kreativitätstechniken-Seminar wird häufig mit den Seminaren „Querdenken“
und „Ideen zur Marktreife bringen“ kombiniert.

 
 

Operative Daten

Charakteristik: Maximale Praxisrelevanz, kompakt, abwechslungsreich & motivierend
Informationsvermittlung: interaktiv, Vorträge und Übungen, Learning by doing
Dauer: 1 – 2 Tage (maßgeschneidert nach Absprache)
Zielgruppe: Das Seminar wendet sich an Fach- und Führungskräfte aus Unternehmen aller Branchen und aller Größen sowie an öffentliche Organisationen
Teilnehmerzahl: 4– 25 Teilnehmer, auch im Großgruppenformat möglich bis 150 Personen
Trainerduo: Jörg Gembrys & Dr. Gordon Lueckel

 
 

Die Idee, die zu einer Innovation führen kann:
Wie, wann und wo entsteht sie?

 
 
Tatsächlich gibt es einen Kosmos an Kreativitätstechniken. Im Vorteil ist jeder, der die richtigen Wege kennt: Die Techniken, die nachweislich hervorragend funktionieren, die erprobt sind und unglaubliche Erfolge erbringen können.

Es sind die besten „Rezepte“, um als Individuum oder im Team systematisch zu vielen, völlig neuen Ideen zu kommen. Kreativität ist dabei auch „Einstellungssache“: Querdenken und Perspektivwechsel werden im Seminar „Kreativitätstechniken“ systematisch trainiert und die Fähigkeit (ohne „Ja aber“) wertschätzend zuhören zu können, wird geübt.
Dieses Seminar ist eine hochdynamische Veranstaltung, die jeden Teilnehmer mitreißt und sofort befähigt, die kreativen Potenziale weit besser zu nutzen. Via „Learning by doing“ und mit Hilfe von Problemstellungen aus dem Alltag erfahren die Teilnehmer, wie überraschend schnell man kreative Ideen produzieren kann.
Eine „Vitaminspritze“ für jede Organisation, die mehr, gute und vielversprechende Ideen für Produkte und Dienstleistungen dringend sucht.

Haben wir Sie neugierig gemacht oder
haben Sie weitere Fragen?

Kontakt aufnehmen

 
 

Inhalt (Auswahl)

 
 
  • Ideen mit Methodik generieren: Kreativität braucht Chaos.
    Chaos braucht Regeln.
  • Mindsetting
    • Abbau der „Ja, aber“-Haltung und Beseitigung von mentalen Hindernissen / Denkblockaden
    • Paradigmen erkennen
  • Regeln für Kreativitätsprozesse
  • Ungewöhnliche Kreativitätstechniken erlernen und anwenden (Auswahl)
    • Brainstorming paradox
    • Brain Writing 6 3 5
    • Act like…
    • Morphologische Matrix
    • Six Hats Technik
    • Grundzüge weiterer bekannter Techniken (Design Thinking, Business Model Canvas)
  • Ideen im Team weiterentwickeln und befruchten
  • Bewertungstechniken